Oct 02

Arschloch karten spielen

arschloch karten spielen

Arschloch, auch als Bettler oder Negern bekannt, ist ein in jüngerer Zeit in vielen westlichen Ländern verbreitetes Kartenspiel, bei dem es darum geht, als erster  ‎ Die Regeln · ‎ Spielverlauf · ‎ Kartenwerte. Arschloch, auch als Bettler bekannt, ist ein in jüngerer Zeit in vielen westlichen Ländern verbreitetes Kartenspiel, bei dem es darum geht, als. Hallo liebe Leute, heute zeige ich euch, wie ihr das Kartenspiel " Arschloch " spielt. Ich kenne es. Die Reihenfolge der Ränge sollte unbedingt vorher vereinbart werden, sie variiert regional stark. Der letzte Spieler wird Arschlochder vorletzte Vize-Arschloch usw. Da bei ungerader Spieleranzahl sowohl Karten übrig bleiben als auch ein Spieler weder zu den Gewinnern noch den Verlierern gehört, kann dieser die microsim stanzen Karten aufnehmen und dafür die entsprechende Zahl ihm missliebiger Karten wieder drücken. Mittlerweile existiert das Spiel in einigen kommerziellen Varianten Beispiel: Arschloch, auch als Bettler bekannt, ist ein in jüngerer Zeit in vielen westlichen Ländern verbreitetes Kartenspiel, bei dem es darum geht, als erster seine Karten abzulegen, um zum König oder auch Präsidenten aufzusteigen. Ebenso wird mit den anderen Ämtern verfahren. Das Arschloch beginnt die neue Runde. arschloch karten spielen

Video

DIE BETRÜGERRUNDE 🎮 Tabletop Simulator - Arschloch #4

1 Kommentar

Ältere Beiträge «